NATURPARKS

NATURPARKS

Auf Ibiza gibt es zwei Naturparks, die aufgrund ihrer Schönheit und ihres ökologischen Werts einen Besuch lohnen: Der Naturpark Ses Salines und das Naturschutzgebiet, das Es Vedrà, Es Vedranell und die Felseninseln im Westen umfasst. Der Naturpark Ses Salines umfasst das Gebiet zwischen dem Süden von Ibiza und dem Norden von Formentera und hat eine Landfläche von 1786,52 Hektar und 13.611,80 Hektar Meer. In diesem Naturpark finden sich viele verschiedene Ökosysteme: Die Sümpfe der Salinen, die Strände, die Haine aus hundertjährigen Zedern, die Steilküsten und die felsigen Küstenzonen, die Lebensraum für Wanderfalke und Fischadler sind, und die Felseninselgruppe Des Freus (s’Espalmador, s’Espardell, Des Penjats...). Das Naturschutzgebiet mit Es Vedrà, Es Vedranell und den Felseninseln im Westen liegt im Südwesten der Insel Ibiza und gehört zum Bezirk Sant Josep de sa Talaia. Zu dem Naturschutzgebiet gehören Felseninseln, Meer, Felsküsten, Wildbäche, Strände und Felder, Wälder und Bergmassive. Zu diesem Naturschutzgebiet gehört die höchste Erhebung der Insel, der Sa Talaia mit 485 m über Meeresniveau.
RELATED DOCUMENTS

PARC NATURAL
Wetter
Sie werden es genießen können
21°C
17°C - 24°C
Ibiza, SP
Folgen Sie uns
Werde ein Fan von ibiza.travel
Landkarte von Ibiza
Suche nach Ortschaft
Herunterladen
Karten und Broschüren